Barnim-Uckermark (URV)
Header

Zukunft Arbeit

Ein Projekt im Rahmen des Regionalbudget V des Landkreises Uckermark.

Zielgruppe:
Langzeitarbeitslose Frauen und Männer mit und ohne Leistungsbezug

Mit dem Projekt „Zukunft Arbeit“ wurden über den Rahmen des SGB II und SGB III hinausgehende Angebote und Effekte für die Zielgruppe ermöglicht.
So sollten langzeitarbeitslose Frauen und Männer in engster Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Uckermark an den Arbeits- und Ausbildungsmarkt herangeführt werden und entsprechend der persönlichen Voraussetzungen und Leistungsstände in den ersten Arbeitsmarkt integriert werden. Dies sollte über Gruppenmaßnahmen, individuelles Coaching und personenbezogene Unterstützungsleistungen realisiert werden.
Die Umsetzung erfolgte an den Standorten Schwedt, Angermünde, Templin und Prenzlau und bezog sich auf Teilnehmende aus der gesamten Uckermark.
Insgesamt konnten 60 Langzeitarbeitslose am Projekt teilnehmen.

Projektlaufzeit:
01.11.2013 – 30.04.2014 – Beendet

Regionalbudget Uckermark
“Beschäftigungsperspektiven eröffnen – Regionalentwicklung stärken!”
www.regionalbudget-uckermark.de

 

Investition in Ihre Zukunft

Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.